Gegründet wurde der Rennstall Scuderia Ferrari 1929 von Enzo Ferrari, der seine Leidenschaft für den Motorsport bei seiner Tätigkeit als Kraftfahrzeugschlosser entdeckte und so zum Rennfahrer wurde. Seit Beginn der eigenen Produktion von Rennwagen, rund 17 Jahre nach der Gründung, ist Ferrari Synonym für Motor-Rennsport auf höchstem Niveau, italienische Tradition und puren Luxus.

Technische Innovationen aus dem ruhmreichen Rennstall übertragen aufs Handgelenk – das macht die Chronographen, Multifunktions- und Dreizeiger-Uhren von Scuderia Ferrari Orologi aus. Der prägnante Rotton taucht immer wieder auf. Hochwertige Materialien wie Edelstahl, robuste Thermoplastikgehäuse, kratzfestes Glas, Quarzund Automatikwerke machen die Uhren zu Produkten von höchster Qualität – genau so, wie man es von dieser Traditionsmarke erwartet.


Mehr über die Marke

%d bloggers like this: